Edi Simčič Sauvignon 2018

CHF 27.90 inkl. MwSt.

CHF 37.20 / Liter

 

Herkunftsland Slowenien
Region Goriška Brda
Weintyp Weisswein
Traube Sauvignon Blanc
Jahrgang 2018
Alkohol 14% Vol.
Inhalt 750ml
Ausbau 10 Monate Eichenfass
Trinken bis 2027
Weinstil Trockener Weisswein
Aromen Pfirsich, Stachelbeere, Butter
Verpackungseinheit 6er Karton

Staffelpreise
1-11 Stk. je CHF 27.90 (CHF 37.20 pro Liter)
> 11 Stk. je CHF 27.06 (CHF 36.08 pro Liter)

Nur noch 15 vorrätig (kann nachbestellt werden)

Produkt enthält: 0,75 Liter

Artikelnummer: edi0718wh06sisau Kategorien: , , , , , ,

Beschreibung

Direkt an der Grenze zu Italien befindet sich die slowenische Weinbauregion Goriška Brda, in der das Weingut Edi Simčič liegt. Das Familienunternehmen unter der Leitung von Aleks Simčič befindet sich in zweiter Generation. Mediterranes Klima und die Ausläufer der Alpen sorgen auf der einen Seite für fruchtige, kräftige und auf der anderen Seite aber auch mineralische Weine. Aleks setzt darauf, den Weinen ihren Charakter zu lassen – was man hier bekommt sind ehrliche Spitzenweine aus Slowenien.

Der Sauvignon von Edi Simčič sticht mit einer mittelstark ausgeprägten goldenen Farbintensität ins Auge.

In der Nase ist er für einen Sauvignon Blanc sehr zurückhaltend. Dominieren hier sonst meist die vegetabilen Noten, die durch die Methoxypyrazine (Verbindungen, die auch in Peperoni vorkommen) in der Traube entstehen, riecht man leichte Fruchtnoten und nur sehr dezente Ansätze der kräutrigen Töne.

Die grösste Überraschung schmeckt man dann aber sofort: Wenig Säure. Wir haben uns sofort gefragt, ob wir auch die richtige Flasche zum Probieren erwischt haben – aber ja, es ist tatsächlich ein Sauvignon Blanc. Ganz untypisch hat hier sogar ein biologischer Säureabbau stattgefunden, weshalb auch Butter bei den deutlich zu erkennenden Aromen auftaucht. Man erkennt auch die typischen Geschmacknoten, wie Stachelbeere, Pfirsich und leichte vegetabile Einschläge, wie eben auch grüne Peperoni.

Die Textur ist für einen Wein aus dieser Traube einfach überwältigend. Wir würden sie sogar als fleischig beschreiben. Ein voller Körper und eine komplexe Struktur verleihen ihm etwas Besonderes, was ihn deutlich von anderen Weinen unterscheidet. Der Ausbau im Eichenfass hat hier sein Übriges hinzugetan und auch das Terroir aus der Region kommt super zur Geltung.

Unsere Empfehlung zum Essen: Pasta mit Trüffel oder auch ganz klassisch zu Fischgerichten.

Kein typischer Sauvignon Blanc, dafür trumpft er mit Komplexität, die mit einer längeren Lagerung noch grösser wird. Für Liebhaber von Weinen mit Struktur und deutlichen Terroireinschlägen anstatt dominierender Säure, ein absoluter Geheimtipp.

Von Vinum bewertet

Das sagt Vivino dazu

Zum Weingut

Zusätzliche Informationen

Inahlt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.