Edi Simčič Triton Lex 2019

CHF 27.90 inkl. MwSt.

CHF 37.20 / Liter

 

Herkunftsland Slowenien
Region Goriška Brda
Weintyp Weisswein
Traube Chardonnay, Sauvignon Blanc, Ribolla Gialla
Jahrgang 2019
Inhalt 750ml
Trinken bis 2029
Weinstil Opulenter Weisswein
Aromen Birne, Mango, Vanille
Verpackungseinheit 6er Karton

Staffelpreise
1-11 Stk. je CHF 27.90 (CHF 37.20 pro Liter)
> 11 Stk. je CHF 27.06 (CHF 36.08 pro Liter)

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Produkt enthält: 0,75 Liter

Artikelnummer: edi0719wh06sitrl Kategorien: , , , , , , ,

Beschreibung

Direkt an der Grenze zu Italien befindet sich die slowenische Weinbauregion Goriška Brda, in der das Weingut Edi Simčič liegt. Das Familienunternehmen unter der Leitung von Aleks Simčič befindet sich in zweiter Generation. Mediterranes Klima und die Ausläufer der Alpen sorgen auf der einen Seite für fruchtige, kräftige und auf der anderen Seite aber auch mineralische Weine. Aleks setzt darauf, den Weinen ihren Charakter zu lassen – was man hier bekommt sind ehrliche Spitzenweine aus Slowenien.

Der Triton Lex ist wie der kleine Bruder, der Triton, ein Cuvée von Edi Simčič aus drei unterschiedlichen Traubensorten. Die Sorten und das Verhältnis unterscheiden sich dabei jedoch. Der Triton Lex besteht zu je einem Drittel aus Chardonnay, Sauvignon Blanc und Ribolla Gialla. So entsteht ein schönes Gleichgewicht aus internationalen und regionalen Sorten, die diesem Cuvée etwas ganz Besonderes verleihen.

Er hat eine extrem feste Struktur, ist aber dennoch unglaublich leicht zu trinken. Wir würden ihn als fleischigen Weisswein bezeichnen. Die Struktur erhält er durch den Chardonnay, seine Kraft und Dichte durch den Sauvignon Blanc. Aufgefangen wird diese Schwere und Komplexität durch die lokale Rebsorte Ribolla Gialla. Sie nimmt die Säure, macht den Wein zugänglicher und verleiht dem Triton Lex die mineralischen Noten. Das Alterungspotential beträgt bis zu zehn Jahre.

In der Nase präsentiert er sich sehr üppig, viele unterschiedliche Aromen springen einen schon fast aus dem Glas heraus an. Reife gelbe Früchte dominieren dann aber doch, aber auch das Holz in dem er ein Jahr lang ausgebaut wurde, ist deutlich zu erkennen. Durch den Sauvignon entdeckt man auch leichte Kräuternoten, die aber sehr dezent und nicht aufdringlich daherkommen.

Am Gaumen macht der Wein einfach Spass. Ölig, voll, ja fast sogar schon fest, ist das Gefühl das man bei diesem Wein im Mund hat. Das Geschmackserlebnis ist sehr vielschichtig und breit. Die gelben Früchte, die man bereits in der Nase hatte findet man auch wieder im Geschmack. Die Tannine sind gut eingebunden und auch die typischen Geschmacksnoten durch den Ausbau im Barrique kommen nicht zu kurz. Für uns dominieren Mango, Birne und Vanille. Wer glaubt, dass der Triton Lex aber eher ein Lassi als ein Spitzenwein ist, der täuscht sich enorm. Das Terroir kommt definitiv nicht zu kurz und verleiht ihm die komplexen mineralischen Noten.

Ein Wein, der zu allen Gelegenheiten passt, auch zu Fleisch, beispielsweise zu Kalb oder Lamm kann man mit diesem Weisswein seine Gäste überraschen. Selbstverständlich passt er auch super zu Seafood, Geflügel, Ziegen und Hartkäse. Unser slowenischer Allrounder.

Zusätzliche Informationen

Inahlt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …